Tests
  Zubehör
Lampen

 

Testzeitraum November 2012 bis März 2013

 

 

…und er sprach es werde Licht und es ward NaturalShine !

 

 

 

Als wir im Herbst mit Vorfreude auf den Winter nach einer brauchbaren Beleuchtung

 

zum Nachttrail rocken suchten kamen wir an Natural Shine nicht vorbei.

 

Der erschwingliche Preis macht Natural Shine sehr interessant.

 

Was bisher auf dem Markt für mehrere hundert Euro über die Ladentheke ging,

 

kostet bei NaturalShine gerade mal höchstens 259 Euro.

 

Dafür bekommt man die NG-5 mit drei LED’s und einem Abstrahlwinkel außen von 90 Grad.

 

Verschiedene Leuchtstufen lassen Energie sparen und mit zwei Blinkfuntionen lässt es sich

 

vor Gefahren warnen und mit dem SOS- Signal um Hilfe rufen.

 

 

 

 

Die kleinere Schwester der NG5 hört auf den Namen NG Trail und besitzt im Gegensatz zu

 

seiner großen Schwester nicht drei LED’s mit ebenfalls drei Metallreflektoren,

 

sondern beides nur einfach.

 

Dafür kostet sie dann aber auch nur 125 Euro, hat ein wesentlich kleineres

 

Aluminiumgehäuse und ist inklusive Akku wesentlich leichter.

 

 

 

 

 

Zubehör:


Geliefert werden die Lampen in einem edlen Softcase, das neben der Lampe,

 

dem Akku und dem USB Ladegerät noch ein Verlängerungskabel beinhaltet,

 

das nützlich ist, wenn man den Akku bei der Montage auf dem Helm im Rucksack,

 

oder in der Jackentasche verstauen mag.

 

Die Helmhalterung ist ebenfalls im Lieferumfang enthalten

 

und eine praktische Akku- Kletttasche, sowie ein langes Klettband mit zwei Enden.

 

Das Band lässt sich individuell kürzen und in zwei brauchbare Hälften teilen.

 

Leider ist die Einheits- Akkutasche für den kleinen Akku der NG-Trail etwas zu groß.

 

 

 

 

Durch den großflächig vernähten Klettverschluss lässt sich die Tasche allerdings verkleinern

 

und bleibt durchaus noch brauchbar. Beim Befestigen des Akkus am Rahmen

 

wird der Akku inklusive der Tasche mit dem Klettband fest am Rahmen fixiert.

 

Beim Tragen der Lampe als Kopfleuchte lässt sich die Helmhalterung mit dem Klettband

 

an annähernd jedem Helm befestigen- ganz einfach.

 

 

Handhabung:


Auf Knopfdruck schaltet man die Lampen ein,

 

jeder weitere Knopfdruck schaltet zwischen den drei Lichtleistungsstufen hin und her.

 

Drückt man beim Einschalten zwei, drei oder vier Mal auf den Einschaltknopf,

 

dann startet man drei Blinkfunktionen, unter anderem das SOS- Signal.

 

 

 

 

 

Auf dem Trail:


Wer meint, dass die NG-Trail die erwünschte Leistung nicht erbringen kann,

 

da sie sooo klein ist, der wird sich über diese Mini- Power- Lampe wundern.

 

Die kleine Trail leistet enormes, sie zeigt im Wald ihre „Größe“.

 

Der Lichtkegel hat außen einen Abstrahlwinkel von 90 Grad,

 

wobei der Strahl in einem Kegel von ca.45 Grad sehr intensiv gebündelt  nach vorne strahlt,

 

rund um den Lichtkegel herum ist die Ausleuchtung etwas schwächer.

 

Damit ist ein Trail von ca. 3 Metern breite komplett ausgeleuchtet

 

und das Gebüsch links und rechts daneben beleuchtet.  

 

 

 


Wer mehr Ausleuchtung will, der findet in der NG-5 seine Favoritin.

 

Drei LED’s sorgen, ebenfalls mit einem Abstrahlwinkel von 90 Grad, für eine gleichmäßige

 

Ausleuchtung  des kompletten Abstrahlbereichs.

 

Auf hundert Prozent Leistung rast man über Trails,

 

wie ein Rallyprofi durch die Nacht der langen Messer bei der Rally Monte Carlo.

 

Die NG-5 ist der absolute Fernlichtstrahler.

 

 

 

Wer beide Lampen kombiniert liegt preislich im Bereich einer einzelnen,

 

vergleichbaren Lampe eines renomierten Mitanbieters am Markt.

 

Mit der Kombination aus beiden NaturalShine kann auf dem Trail dann nichts mehr passieren.

 

Die NG-5 am Bike befestigt und die Trail auf dem Helm und man hat die

 

ultimative Flutlichtbeleuchtung.


Bei 100 Prozent Power leuchten beide Lampen in etwa gleich lang.

 

Die Trail leuchtet laut Hersteller 10 Minuten länger

 

mit dem im Lieferumfang zugehörigen Akku.

 

Zum Trails cruisen reicht die 30 Prozenteinstellung und mit 10 Prozent lässt sich die

 

langsame Fahrt bergauf mit ausreichend Licht locker bewältigen und das dann laut

 

Herstellerangabe 15 Stunden lang.

 

In dieser Einstellung kann man sie auch sehr gut als Kopfbeleuchtung beim Schrauben

 

verwenden…falls man mit Helm oder einer geeigneten Mütze oder Cap schraubt…

 

 

Fazit:

 


Beide NaturalShine lassen sich einfach mit der Lenkerhalterung,

 

die direkt mit der Lampe verbunden ist, am Bike befestigen.

 

An der Helmhalterung fixiert man die Lampe ebenfalls mit der Lenkerbefestigung.

 

Die Einknopfbedienung rastet fühlbar gut.

 

Die Ausleuchtung und Leuchtweite sind sehr gut, wobei die NG5 natürlich durch die drei

 

LED’s  und den Dreifachreflektor eine weiter gestreute Ausleuchtung bietet.

 

Die Aluminiumgehäuse der Lampen sind zwecks besserer Kühlung

 

fein gerippt und hochwertig anodisiert.

 

Die aus einem Stück gefertigten, polierten Aluminiumreflektoren

 

bündeln das Licht für eine hervorragende Ausleuchtung.

 

 

 

 

Die kleine Trail bietet ausreichend Leuchtpower für die Trailjagt bei Nacht,

 

wer es noch etwas heller mag und am Wegesrand noch Blümchen anschauen möchte,

 

der liegt bei der NG5 richtig.

 

Oder:

 

Wer ein wenig auf’s Geld schauen muss,

 

der fährt mit der günstigen NG Trail sicher durch die Nacht.

 

 

 

www.naturalshine.de

 

 

 

 

NG - Trail

 

Preis: 125,- Euro

NG - 5

 

Preis: 259,- Euro

 

Lieferumfang:

 

- NG - Trail

 

- LI-Ionen Akku 3,7V 5.000mAh

 

-USB Ladegerät

 

- Helmhalter

 

- Akkutasche

 

- Softcase

 

- Kopfhalterung Profi

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Lieferumfang:

 

- NG - 5

 

- LI-Ionen Akku 3,7V 15.000mAh

 

-USB Ladegerät

 

- 90cm Verlängerungskabel

 

- Helmhalter

 

- Akkutasche

 

- Softcase

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

- Gehäuse aus Alu 3,5 x 3,9 X 3,9 cm Olivgrün

 

- CREE Powerled

 

- Leuchtstufen 100% 30% 10% + Flashlight

 

- 92 Lux bei 10m / 340 Lux bei 4,5m

 

- Abstrahlwinkel Innen 20° / Aussen 90°

 

- Optische Acryl-Linse

 

- Schutzklasse IP66 (starker Regen)

 

- LI-Ionen Akku mit 2 Zellen 70x50x15mm

5.000mAh, 3,7V

 

- Leuchtdauer 100% 100min, 30% 300min, 10% 900min

 

- Gewicht 65g, mit Batterie 130g

 

- Lichtfarbe 7200 Kelvin

 

- Betriebstemperatur -20°C bis 80°C

 

 

- Gehäuse aus Alu 6,6 x 5,2 X 5,2 cm Olivgrün

 

- 3 x CREE Powerled

 

- Leuchtstufen 100% 30% 10% + Flashlight

 

- 137 Lux bei 10m / 530 Lux bei 4,5m

 

- Abstrahlwinkel Innen 30° / Aussen 90°

 

- Aluminiumreflektor aus einem Stück gedreht

 

- Schutzklasse IP66 (starker Regen)

 

- LI-Ionen Akku mit 6 Zellen 70x52x30mm

15.000mAh, 3,7V

 

- Leuchtdauer 100% 90min, 30% 360min, 10% 900min

 

- Gewicht 170g, mit Batterie 450g

 

- Lichtfarbe 7200 Kelvin

 

- Betriebstemperatur -20°C bis 80°C

 

95 Lux

 

www.naturalshine.de

 

 

135 Lux

 

www.naturalshine.de

 

 

 

 

 

 

 

 

www.naturalshine.de

 

 

 

 

 

 

 

 



Startseite Unser Team Leistungen Leser Feedback Impressum
Bikeberichte Szeneberichte
Bikes Anbauteile Zubehör Bekleidung
Tipps & Tricks Fit & Gesund Strecken & mehr
Bekleidung Protektoren Reifen Anbauteile Zubehör
Fahrwerke Brillen Handschuhe
Kontakt
Parts Dress Bikes Testivals
Links Foren